page contents

E-Mail-Marketing gehört zu den wichtigsten Kanälen im Online Marketing und ist im Prinzip die digitale Form des Direktmarketings.
Unternehmen brauchen E-Mail-Marketing, um Kunden auf neue Produkte und Dienstleistungen aufmerksam zu machen. Wird E-Mail-Marketing gut ein- und umgesetzt, werden mit jeder E-Mail an den Kunden Markenbotschaften gesendet und die Bindung an die Marke gesteigert.

E-Mail vs. Newsletter
Im täglichen Sprachgebrauch wird unterschieden zwischen E-Mails und Newsletter. Während E-Mails grundsätzlich alles sein können, von allgemeinen sporadisch gesendeten Nachrichten über Ankündigungen (sozusagen ohne „Nutzen“), Antworten bis hin zu Abwesenheitsnachrichten, Double-Opt-In-Mails etc., sind mit „Newsletter“ meist regelmäßig erscheinende News zu bestimmten Themen/ Angeboten gemeint.

Allerdings setzt die Kommunikation per Mail ein grundlegendes Interesse des Empfängers voraus, das wir erst wecken müssen.

Je klarer die Zielgruppe desto größer die Vorfreude
Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude. Darum ist die Basisarbeit im Marketing -und zwar bevor man überhaupt mit irgendetwas beginnt – die Zielgruppendefinition. Je besser Sie Ihre Zielgruppen kennen, um so klarer und gezielter können sie diese ansprechen. In der Regel ist es auch nicht nur eine Zielgruppe. Je nach Dienstleistung sollte sie kleinteilig für die jeweiligen Marketinginstrumente segmentiert werden. Nur dann können Sie mit der Ansprache per E-Mail auf die jeweiligen Bedürfnisse eingehen und bestenfalls auch erfüllen. So kommt mit jeder E-Mail/ Newsletter pure Freude beim Abonnenten an und er bleibt Ihnen noch länger erhalten.

Zielgruppen segmentieren
Lernen Sie also Ihre Zielgruppe kennen, sprechen Sie sie persönlich und ihren Interessen entsprechend an und erhöhen Sie so die Öffnungs-, die Klick- und Kaufraten (Conversion). Ein gutes Customer-Relationship-Management, in dem Sie Ihre Zielgruppen segmentieren, zahlt sich langfristig aus.

„Persönlich“ macht den Unterschied
Vom Unternehmen persönlich – zum Kunden persönlich! Dass es Zalando innerhalb weniger Jahre geschafft hat, sich nachhaltig auf dem Markt zu etablieren, liegt vor allem am sehr gut abgestimmten E-Mail-Marketing. Effektive Personalisierung und ein guter Mix aus relevanter Werbung und verschiedenen Goodies sind auch bei anderen erfolgreichen Marken gut erkennbar.

E-Mail Marketing ist ein Marathon
Der Versand von E-Mails und insbesondere Newsletter dient schon lange nicht mehr nur dem Verkauf. Vielmehr baut man mit dieser kontinuierlichen Kommunikation Vertrauen und damit eine Beziehung auf. Daher ist der Verkauf von Produkten oder Dienstleistungen über E-Mail-Marketing nicht mit einem Sprint, sondern einem Marathon gleichzusetzen. Content-Marketing ist ein wichtiger Faktor dieses Prozesses, denn das Sammeln von Adressen bzw. der Aufbau von Empfängerlisten braucht vor allem gute Anreize; also Inhalte, die die Zielgruppe interessieren. Auf dieser Basis werden Kaufentscheidungen getroffen und Produkte und/ oder Dienstleistungen weiterempfohlen. Für Unternehmen heißt das konkret: Mit jedem Kontaktpunkt soll das Interesse des Nutzers gesteigert werden. Erst wenn sein Interesse hoch genug ist und die Chancen auf einen Abschluss entsprechend gut sind, werden konkrete Werbemails mit zur Person passenden (!) Angeboten verschickt.
Sowohl ein Blick auf die E-Mails selbst, als auch auf die Marketing-Strategien kleiner und großer Unternehmen zeigt, wie individuell, persönlich und kreativ diese sein können.

FAZIT: Der FOKUS liegt stets beim Kunden
Bei näherer Betrachtung des E-Mail-Marketings erfolgreicher Unternehmen, ist klar, dass der Abonnent immer im Fokus steht. Seine Interessen und Wünsche aus den Reaktionen, Kontakt mit dem Unternehmen abzuleiten und entsprechend darauf zu reagieren, ist die größte Herausforderung im E-Mail-Marketing.

Möchten auch Sie zukünftig neue Zielgruppen per E-Mail-Marketing erschließen, dann kontaktieren Sie uns gern. Wir haben die Erfahrung, das Know-How und die Instrumente, Ihre E-Mail-Listen und den Dialog DSGVO-konform aufzubauen und schließlich gute Conversionraten für Sie zu erzielen.