Alle Krankenkassen machen es, die Apotheken haben das Thema schon lange professionalisiert, Tourismus- und Stadtmarketingverbände, Hilfs- und Umweltschutzorganisationen, Banken und Versicherungen, Lebensmitteleinzelhandelsketten, Automobilhersteller und Fluggesellschaften, Vereine und Stiftungen …

… sie alle arbeiten mit Kundenzeitschriften. Warum?

Weil die Kundenzeitschrift ein ideales Medium in der Kundenkommunikation ist. Sie wird nur an Menschen verteilt, die sich bereits für uns interessieren, weil sie bei uns gekauft oder sich über unser Angebot informiert haben – perfekt! Als Unternehmen haben wir damit die ideale Basis, unseren Kunden oder potentiellen Kunden auf unaufdringliche Art mehr von uns zu erzählen. Von unserem sozialen Engagement, unseren Überfliegerazubis, unseren neuesten Produkten oder Services, dem Werdegang des Firmeninhabers, aktuellen News und Trends im Unternehmen oder in der Branche, unseren Plänen für die Zukunft. Die Informationen über unser Unternehmen werden eingebettet in sinnvolle, unterhaltsame und nützliche Informationen für den Leser. Mit Kunden- oder Mitgliederzeitschriften werben wir nicht für unser Unternehmen (!!!), sondern informieren sachlich, kompetent und zurückhaltend ohne Verkaufsdruck aufzubauen.

Das schafft Vertrauen, Sympathie und Transparenz und dient auf subtile Art der Imagebildung unseres Unternehmens, denn die Kundenzeitschrift repräsentiert das Unternehmen auf ideale Weise, signalisiert Kundennähe und Serviceorientierung. Das alles ist aktive – und jetzt kommt das Zauberwort:  Kundenbindung.

Mit einer Kundenzeitschrift sorgen wir dafür, daß uns unsere Kunden gewogen bleiben, daß sie auch lange nach einem Kauf von ihrer richtigen Entscheidung für uns überzeugt bleiben. Dann empfehlen sie uns möglicherweise weiter und kaufen idealerweise weitere Produkte oder Dienstleitungen bei uns. Denn mit unserer Kundenzeitschrift sind sie immer perfekt über unsere neuesten Angebote informiert.

Bei aller Euphorie für die Kundenzeitschrift, müssen wir uns stets bewußt machen, dass Kundenzeitschriften, wie alle anderen Medien auch, immer im Wettbewerb um Aufmerksamkeit und Zeit des Lesers stehen. Daher sollten Sie inhaltlich und in der journalistischen und grafischen Qualität eine absolute Punktlandung bei der anvisierten Leserschaft sein. Dann wird unsere Kundenzeitschrift zu einem bedeutsamen Kommunikationsinstrument und zu unserer Geheimwaffe.

Wenn auch für Sie dieses Thema relevant ist, kontaktieren Sie uns per Mail:  p.nussbaum@nussbaum-berlin.de oder telefonisch: 030 33007 25 10